Letze Änderung: 03/11/16

|Antrag auf Mitgliedschaft|
|Haftungsausschluss|
|Impressum|

HILFE für Menschen in der UKRAINE e.V. Mühlingen
gegründet am 03.10.2003

[vorheriges]   [zurück]   [nächstes]

REISEBERICHT 
vom April 2015 in die Gemeinde Kamyanytsya
Andrea Gerisch


Am Sonntag, den 19.04.2015 ca.18.30 Uhr war Abfahrt in Richtung Ukraine. Unser Vorhaben war die Besichtigung der dortigen Ambulanz (Gegenstand unseres derzeitigen Projektes).

Am Montag, den 22.04.2015 um 08.00 Uhr war Ankunft in der Ukraine.
An diesem Tag unternahmen wir eine Besichtigung der Schlossruine dort.

Am Dienstag, den 23.04.2015 besuchten wir die Suchtklinik für Alkohol- und Drogensüchtige und die psychiatrische Klinik in Ushgorod um einen Eindruck über die Zustände dort zu bekommen.
Danach besichtigten wir die Ambulanz in Kamyanytsya, welche sich noch in einem Kindergarten befindet. Die dortigen Zustände stellten sich wahrhaftig als unzumutbar heraus, was uns natürlich in unserem Projektvorhaben nur noch mehr bestätigt.

Am Mittwoch, den 24.04.2015 waren wir im Krankenhaus Perechyn um uns dort ein Bild über die dortige Situation zu machen.
Danach besichtigten wir ebenfalls die Zahnarztpraxis in  Perechyn.
Ein Gespräch mit dem dortigen Landratsvorsitzenden Ivan Bibin brachte uns Aufschlüsse über die derzeitige Situation vor Ort.
Abschließend an dem Tag besuchten wir noch die Hauptschule 1-11 in Kamyanytsya.  

Am Donnerstag, den 25.04.2015 besichtigten wir einen Forstbetrieb in dem ein Zirkel mit der Hauptschule durchgeführt wird, in dem die Schüler Vogelarten beobachten, verschiedene Pflanzen und Bäume einpflanzen sowie die ökologische Reinigung des Flusses „Ush“ lernen und durchführen.
Um 18 Uhr war Abfahrt in Richtung Mainwangen.

Am Freitag, den 26.04.2015 kamen wir gegen 08.00 Uhr morgens zuhause an.

Andrea Gerisch